Schwerpunkte

des Vereins

  • Betreuung seiner Mitglieder und Pflege der Bienenzucht
  • Förderung der fachlichen Ausbildung, Nachwuchsförderung
  • Förderung der Bienenzucht, vor allem der Rein- und Gebrauchszucht
  • Förderung der Bienenwanderung, Verbesserung der Bienenweide durch Aufklärung der Öffentlichkeit

Der Züchterring des Imkervereins Meppen e. V. hat sich unter der Leitung von Carl Drescher zur Aufgabe gemacht, eine den heutigen Bedürfnissen angepasste sanftmütige, gesunde, varroatolerantere Biene zu züchten mit bereits unstreitbar großen Erfolg bei der Sanftmütigkeit. Durch intensive züchterische Arbeit und theoretischem Austausch mit kompetenten Imkern werden diese Bemühungen fortgesetzt.

Imkertreffen

Jeden 2. Sonntag im Monat im Imkerzentrum Kossehof, 10.00 - 12.00 Uhr

2020

Jan. / Feb.

Obstbaumschnitt

Termin wird separat bekannt gegeben)

08 März

Imkerflohmarkt

Sonntag 10 Uhr – 12 Uhr Kossehof

22 März

Auswinterung / Trachtvorbereitung / Wandervorbereitung

Sonntag 09 Uhr – 12 Uhr, Kossehof, Schulungsraum
Referenten: Carl Drescher, Klaus Mann

07 Juni

Umlarvtag

Sonntag, 15 Uhr, Belegstelle des IV, Englands Tannen
Abgabe von Bienenlarven und Entgegennahme von EWK und Begattungskästen.
Verantwortlich : Thomas Wiels/ Carl Drescher

21 Juni

Umlarvtag

Sonntag, 15 Uhr: Belegstelle des IV Meppen, Englandstannen
Umlarvtag, Abgabe von Bienenlarven und Entgegennahme von EWK und Begattungskästen.
Organisation: Thomas Wiels/ Carl Drescher

26 Juli

Honigernte Theorie und Praxis

Sonntag 09.00 Uhr – 12 Uhr
Referenten: Carl Drescher , Thomas Wiels

Bei Bedarf

Die Varroamilbe, Entwickelung, Erkennen, bekämpfen

Königinnenzucht: Lehrgang, Theorie und Praxis
Ort: Imkerzentrum Kossehof Meppen, Carls Imkerhoek
(Termine werden bei Bedarf bekannt gegeben)

05 Sept.

Honigerntefest

Statt Grillfest auf dem Kossehof 15 Uhr.
(mit freiwilliger Abgabe von Honigspenden für die Tafel)