Pinnwand und Aktuelles

Liebe Imkerfreunde,

hier veröffentlichen wir allgemeine Informationen und aktuelle Nachrichten
wie zum Beispiel:
Neuer stellvertretender Vorsitzender gewählt.
Am 07.09.2019 wurde in der Mitgliederversammlung Carl Drescher als stellvertretender Vorsitzender  einstimmig gewählt.
Wir gratulieren Ihm zu seiner Wahl.

  • Vermittelungsbörse Honig:  vom Imker zum Imker, wer hat Honig abzugeben ? wer sucht Honig ? Anfrage über K.Mann, 05931 4968721 oder über www.imkerverein-meppen.de
  • Wer will  Wachs einschmelzen? Bitte melden, damit wir einen Termin machen können.
Wir suchen immer  altes Imkergerät und Werkzeug aus vergangenen Zeiten für unser Museum.Bitte jetzt melden.

150 Jahre Imkerverein Meppen Feier am 27.04.2019 war eine schöne Veranstaltung
159 Glas Honig an die Tafel übergeben


Grillfest: am 07.09.19 fand bei gutem Wetter unser Grillfest statt. Es war ein schönes harmonisches Fest.
Noch mal Danke an alle Beteiligten und Danke für die zahlreichen leckeren Salate.


 

Bienenstellplatz Kossewald:

Der Platz ist eingezäunt. Der Zaun muss heil gehalten werden.

Der Vorstand des Vereins hat jederzeit ein Zutrittsrecht

Maximale Anzahl der Bienenvölker: 10

Ableger, die nur kurzzeitig dort stehen sind davon ausgenommen.

Es dürfen nur Carnica Bienenvölker mit F1 Königinnen dort aufgestellt werden

Für die für die Aufstellung vorgesehenen Bienenvölker ist ein Gesundheitsnachweis zwingen erforderlich.

Wer kann dort Bienenvölker aufstellen?

Grundsätzlich steht jedem Vereinsmitglied dieser Stellplatz zu.

Der Stellplatz soll nach folgenden Kriterien vergeben werden:

Hat der Imker weitere Stellplätze?                               Anzahl:

Hilft der Imker bei Arbeitseinsätzen ?

Maximal 3 Stellplätze können vergeben werden.

Die Stellplätze und das Umfeld sind sauber und ordentlich zu halten.

Die Stellplätze sind kein Abstellplatz für altes Imkergerät.

Bei Nichteinhaltung dieser Vereinbarungen muss der Imker den Stellplatz räumen.

Die Stadt Meppen hat ein Kündigungsrecht. Bei Kündigung durch die Stadt ist der Bienenstand in der angegebenen Kündigungsfrist zu räumen.

Zur Zeit sind alle Stellplätze vergeben.